Sozialer Dienst für Frieden und Versöhnung

d0762bbd47

7c5cd2eb33

RAL_Gütezeichen_Internationaler_Freiwilligendienst_RZ (2)_Outgoing (1) (002)

Das hört sich ziemlich wichtig an! Ist es auch! Und spannend! Und das vielleicht größte Abenteuer deines Lebens!
Wenn du dich für einen sozialen Dienst für Frieden und Versöhnung entscheidest, verbringst du ein Jahr im Ausland um einen Beitrag zu mehr Frieden und Gerechtigkeit auf der Welt zu leisten. Du arbeitest für ein Jahr in einer Organisation im Ausland. Der DPSG-Diözesanverband Aachen bietet eine Einsatzstelle in Kolumbien an. Unsere Partnerorganisation Sueños Especiales in Tierra Firme/Ibague freut sich schon auf einen Freiwilligen oder eine Freiwillige. Hier geht es zur Internetseite von Sueños Especiales.

Was dich in Kolumbien erwartet? Wer die Kolleg/-innen sind?

Auch wenn du mehr über das Leben der Kinder in Kolumbien erfahren möchtest, hier gibt es einen kleinen Einblick in deren Alltag

Du kannst dort ein Jahr in der Organisation mitarbeiten, die sich um Kinder und Jugendliche ihres Stadtteils kümmert. Auch wird hier mit Kindern gearbeitet, die eine Behinderung haben. Sueños Especiales bietet verschiedene Gruppen an, nach Altersklassen unterteilt. Es gibt aber nicht nur regelmäßige Gruppenstunden für Kinder sondern auch Englischunterricht für Erwachsene, Computerkurse und eine Theatergruppe.

Du bist

  • Zwischen 18 und 28 Jahren alt?
  • Neugierig auf andere Kulturen?
  • Offen und tolerant?
  • Engagiert und respektvoll im Umgang mit Anderen?
  • Interessiert an der Natur?
  • Interessiert an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?
  • Bereit dich aktiv in unser Partnerprojekt in Kolumbien einzubringen?
  • Bereit Spanisch zu lernen?

Deine Bewerbung

Bitte richte deine Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen und einem Motivationsschreiben bis zum 15.11.2017 an:

 

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg DV Aachen

Mühltalweg 7-11

41844 Wegberg

 

Bei Fragen und für weitere Informationen steht Petra Schulz aus dem Diözesanbüro zur Verfügung:

Tel: 02434-981222

E-Mail: n.helesky@dpsg-ac.de

Wenn du viele dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, dann bist du bei uns genau richtig! Bewirb dich jetzt für deinen Dienst für Frieden und Versöhnung.

Wenn du mehr Informationen über den SDFV haben möchtest, schau hier: http://www.fsj-aachen.de/ausland.html

Und falls du wissen möchtest, was genau auf dich zukommt, kannst du dich auf unserem Freiwilligenblog umschauen und die spannenden Berichte unserer bisherigen Freiwilligen lesen.

 

Wir werden den Freiwilligendienst im Rahmen von weltwärts anbieten. Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts wurde durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen. Genauere Infos gibt es hier auf der Webseite.

Der Freiwilligendienst wird für die Dauer von einem Jahr mit einem Beginn, üblicherweise Anfang August angeboten. Bevor es losgeht, gibt es eine Vorbereitung auf den Einsatz. In Deutschland wird die Teilnahme an einem Einführungsseminar, an landeskundlicher Vorbereitung und an einem zweiwöchigen Vorbereitungsseminar erwartet.

Der Ablauf

Vor Ort gibt es eine vierwöchige Eingewöhnungsphase, in der auch ein Sprachkurs besucht wird, da in Kolumbien spanisch gesprochen wird. Darauf folgt eine Kennenlernphase mit der Partnerorganisation. Die ganze Zeit des Einsatzes ist von einer regelmäßigen Reflexion und Auswertung des Einsatzes begleitet. Die finanzielle Absicherung und die pädagogische Begleitung werden durch die DPSG und die Aufnahmeorganisation in Kolumbien gewährleistet. Während des Freiwilligendienstes gibt es ein Zwischenseminar in Südamerika. Hier wird besonderer Wert auf Austausch und Reflexion gelegt, damit du während deines Auslandjahres auch gut betreut und versorgt bist.

Erwartet werden regelmäßige Berichte von deinen Erlebnissen und Entwicklungen in Kolumbien, außerdem ist uns eine weitergehende Beschäftigung deinerseits mit Kolumbien und dem Einsatz für Frieden und Versöhnung wichtig.