Friedenslichtaussendung 2020

Das Friedenslicht aus Bethlehem wird auch in diesem Jahr zu uns kommen. Es wird brennen und leuchten und uns davon erzählen, dass Jesus, das Licht der Welt, alle Dunkelheit aus unserem Leben vertreibt.

Allerdings wird unsere Friedenslichtaktion in diesem Jahr anders ablaufen als sonst. Es wird in diesem Jahr keine gemeinsame große Aussendungsfeier im Dom geben – lediglich eine kleine Abordnung von Pfadfinder*innen werden nach Aachen kommen und das Friedenslicht in Empfang nehmen. Das Licht wird dann ab dem Abend des 15.12.2020 in zentrale Kirchen in unsere Regionen gebracht werden.

Ihr könnt das Licht ab dem 16.12.2020 in folgenden Kirchen abholen:

St. Dionysius Krefeld, Dionysiusplatz 21, 47798 Krefeld

St. Remigius Viersen, Remigiusplatz 11A, 41747 Viersen

St. Mariä Geburt Kempen, An St. Marien 1, 47906 Kempen

Münster-Basilika St. Vitus Mönchengladbach, Abteistr. 37, 41061 Mönchengladbach

St. Marien Rheydt, Odenkirchener Str. 5, 41236 Mönchengladbach-Rheydt

St. Lambertus Erkelenz, Johannesmarkt 23, 41812 Erkelenz

Propsteikirche St. Gangolf Heinsberg, Kirchberg 10, 52525 Heinsberg

St. Anna Düren, Annaplatz 8, 52349 Düren

St. Peter und Paul Eschweiler, Dürener Str. 48, 52249 Eschweiler

St. Katharina Kohlscheid, Markt 3, 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Aachener Dom, Domhof, 52062 Aachen

St. Hubertus Roetgen, Hauptstr., 52159 Roetgen

Kloster Steinfeld, Hermann-Josef-Str., 53925 Kall-Steinfeld

St. Anna Hellenthal, Kölner Str., 53940 Hellenthal

Bitte beachtet die Öffnungszeiten der Kirchen. Bei Fragen ruft bitte im entsprechenden Pfarrbüro an, oder fragt euren Bezirksvorstand!

Damit das Friedenslicht auch unter Coronabedingungen an viele Menschen verteilt werden kann, haben wir für euch ein paar Ideen zusammengestellt. Wenn ihr andere Ideen habt, dann schreibt sie uns gerne unter m.furman@dpsg-ac.de! Wir werden sie dann so schnell wie möglich für alle online stellen.

Wir raten euch von großen Aussendungsfeiern in diesem Jahr dringend ab. Wir möchten euch aber einladen, selbst kreativ zu werden und nach Ideen zu suchen, das Friedenslicht auch in diesem Jahr an viele Menschen zu verteilen.

Bitte achtet dabei auf folgendes:

Versucht das Ganze möglichst kontaktlos zu gestalten.

Sprecht eure Aktion gut mit den Verantwortlichen vor Ort ab und achtet auf die jeweiligen Corona-Schutzbestimmungen an eurem Ort.

Gerade in Alten- und Pflegeheimen oder Krankenhäusern werdet ihr andere Ideen haben müssen, um das Friedenslicht dorthin zu bringen – sprecht auch hier vorher mit den Verantwortlichen

Auf der Seite https://www.friedenslicht.de/ findet ihr eine Menge an Ideen, Texten und Gebeten rund um das Friedenslicht und auch über unsere Online-Kanäle werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Hier findet ihr noch einige Gestaltungsideen:

Ideen zum Friedenslicht