Friedenslicht 2019

Was ist das Friedenslicht?

Seit 1986 wird das Friedenslicht aus Betlehem vom Österreichischen Rundfunk (ORF) in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem/Palästina entzündet und nach Wien gebracht. Drei Jahre später haben die ersten Pfadfinder aus anderen Ländern das Licht in Wien abgeholt und in die Nachbarländer getragen. Mittlerweile erreicht auf diese Weise das Friedenslicht die ganze Welt.

„Mut zum Frieden“

Unter dem Motto „Mut zum Frieden“ ist am  3. Adventssonntag, 15.12.2019 das Friedenslicht aus Betlehem zu uns in den Diözesanverband Aachen gekommen.

Gegen 14 Uhr sind unsere Friedenslichtboten Sarah Geenen und Florian Offergeld aus dem Stamm Mönchengladbach-Windberg im Aachener Hauptbahnhof angekommen – mit dabei das Friedenslicht aus Betlehem.

In einer Prozession ging es dann zum Aachener Dom, in dem die Aussendungsfeier statt fand.